Musizierstunde

Die Musizierstunde findet mehrmals pro Jahr, ca. alle zwei Monate, statt und bietet unseren Schülerinnen und Schülern ein Podium, im konzertanten Rahmen aufzutreten.

Wir möchten die große Bandbreite unserer Unterrichtsarbeit zeigen, daher ist die Musizierstunde ein kleines Konzert verschiedener Instrumente, bei dem neben solistischen Beiträgen vor allen Dingen im Duo, Trio oder größeren Ensemble musiziert wird. Die Zuhörer wissen, dass Abwechslung und eine Dauer von ca. 60 min. garantiert sind.

Die jüngste Musizierstunden fand Ende Juni im Saal des Musikschulgebäudes Kulturhaus Klosterhof statt.

Es erklangen Werke für Violinen, Violine und Klavier, Blockflöten, Trompete, Klavier, Querflöten und Klavier, Viola und Querflöten-Trio.

Das Programm war anspruchsvoll und abwechslungsreich und sorgte wieder für eine schöne Konzertstunde.