Musik für Seniorinnen und Senioren

Für alle externen Partner ist derzeit ein Betreten von Seniorenheimen verboten. Daher müssen die Bewohnerinnen und Bewohner auf viele lieb gewonnene Angebote, wie zum Beispiel gemeinsames Singen und Musizieren, verzichten.

Um ein wenig Freude durch Musik in den eingeschränkten Alltag zu bringen, musizierte ein Trio unserer Schule im Innenhof des Gartens im Murrhardter Schumm-Stift. Schulleiterin Judith-Maria Matti am Klavier, Saxofonlehrkraft Gerlinde Hess und der fortgeschrittene und erfahrene Schüler Nico Archner trugen in mehrstimmigen und launigen Sätzen Frühlings- und Sommerlieder vor. Die Seniorinnen und Senioren lauschten direkt im Freien, vom Balkon der verschiedenen Stockwerke oder aber an geöffneten Fenstern. Auf das Einhalten der Abstandsregeln wurde genau geachtet.

So mancher kam ins Schaukeln oder Wippen und summte die wohlbekannten Melodien mit. Ein schöner Zufall war, dass einem 90-jährigen Bewohner am Tag seines Wiegenfestes ein direktes Geburtstagsständchen gebracht werden konnte.

Mit viel Applaus und gerührten Worten reagierten die Bewohner/innen sowie das Betreuerteam und dankten dem Musikertrio.