Esther Esch

Blockflöten, MGA

 

Esther Esch wurde 1991 in Dernbach geboren. Im Alter von 6 Jahren erhielt sie Gitarren- und Blockflötenunterricht bei ihrem Vater.
Schon früh stand sie mit beiden Instrumenten auf der Bühne, nahm erfolgreich an Wettbewerben teil und wurde Mitglied im Blockflötenorchester "Uccellini" in Montabaur.

An der Wiesbadener Musikakademie studierte sie Blockflöte (Instrumentalpädagogik) bai Dagmar Nilles und schloss ihr Diplom erfolgreich ab. Danach folgte ein Masterstudium (künstlerische Instrumentalausbildung) an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main bei Prof. Michael Schneider, Martin Hublow und Kerstin Fahr.


Esther Esch konzertiert solistisch, in kammermusikalischen Besetzungen und hat Erfahrung im Bereich der Consort-Musik. Sie nahm an vielen Kursen teil, z.B. bei Jürgen Hübscher, Katrin Krauß, Petra Souren, Torsten Greis, Prof. Ursula Schmidt-Laukamp, Katja Beisch und Dorothee Oberlinger.

Zusammen mit der Geigerin Magdalena Zell war sie 2012 - 2017 mit dem Projekt "Musik am Bett" im Altenhilfezentrum Wiebaden unterwegs. Hier werden alte, bettlägerige Menschen mit Musik erfreut. Dieses schöne und wichtige Projekt setzt sie nun in Schwäbisch Gmünd fort.

Esther Esch unterrichtet seit dem Jahr 2009. Seit November 2017 ist sie an der Musikschule Schwäbischer Wald- Limpurger Land tätig.